Wissenschaftspark Gelsenkirchen


Der Wissenschaftspark Gelsenkirchen ist ein Symbol und ein Aushängeschild für das neue Ruhrgebiet. Neue Industrien sollen die alte sterbende Montanindustrie ersetzen. Im Technologiepark wird vor allem nach neuen Energiequellen zur Stromgewinnung geforscht - insbesondere haben sich Firmen aus der Solarbranche angesiedelt..

Der Wissenschaftspark in Gelsenkirchen

Schon die Fassade des Wissenschaftsparks ist beeindruckend:  eine 300 Meter lange Glasarkade. Davor wurde eine Teichlandschaft angelegt. Jedermann kann in das Gebäude hineingehen. Etwa in der Mitte hinter dem Glas befindet sich eine kleine, aber interessante, Ausstellung zum Thema Solarenergie. Der Eintritt in die Solarexpo ist kostenlos. Es wird insbesondere die Technik der Stromgewinnung aus Solaranlagen anhand von Modellen und Ausstellungstücken erklärt.

Solarschüssel im Wissenschaftspark Gelsenkirchen  Solarzellen

Der Wissenschaftspark befindet sich zu Fuß etwa 20 min südlich vom Hauptbahnhof Gelsenkirchen im Stadtteil Ückendorf. Auf dem Dach des Technologieparks befindet sich eine 210 KW Solarstromanlage.

Blogs: Global Travelling  Welt Statistik Crete News London Docklands

Ruhrgebiet

Allgemeines
Anreise
  Günstig mit dem Zug
Rumkommen
Sehenswürdigkeiten
Veltins Arena Schalke
Neue Mitte Oberhausen
Landschaftspark Duisb.
Henrichshütte
Planetarium Bochum
Gasometer Oberhausen
Bergbaumuseum Bochum
Siedlung Schüngelberg
Margarethenhöhe
Wissenschaftspark GE
Schauspielhaus Bochum
Jahrhunderthalle
Museum Quadrat
GOP Variete Essen
Alte Synagoge Essen
Ruhr-Uni Bochum
DASA Dortmund
Brauereimuseum
Deutschlandexpress
Innenstädte
Dortmund
Essen
Gelsenkirchen
Bochum
Duisburg
Mülheim
Herne
Hattingen
Ausgehen
Bermudadreieck
Zoos
Zoo Gelsenkirchen
Zoo Duisburg
Zoo Bochum
Parks
Westfalenpark
Grugapark
Botanischer Garten Bo
Kaisergarten Oberhausen
Stadtpark Bochum
Schloss Berge
Ausflug Düsseldorf
Düsseldorf Altstadt
Düsseldorf Kneipen
Speisen und Getränke Düsseldorf