Bochum Innenstadt


Verlässt man den Hauptbahnhof von Bochum steht man nach wenigen Metern in der ausgedehnten Fußgängerzone der Bochumer Innenstadt. Haupteinkaufsstraßen sind die Kortumstraße, die Huestraße und die Grabenstraße. In der nördlichen Kortumstraße befinden sich zwei große Einkaufszentren mit vielen kleinen, interessanten Läden: Die Drehscheibe und das Citypassage, die im erstem Stock durch eine Passage über die Fußgängerzone miteinander verbunden sind.

Bochum Zentrum

Das gewaltige Rathaus, um 1930 erbaut, ist das mächtigste Gebäude in der Innenstadt von Bochum. Das Rathaus ist bekannt für seine Bronze- und Steinmetzarbeiten im Äußeren und Inneren des Gebäudes. Vor dem Rathaus steht eine riesige Gußstahlglocke mit über 3m Durchmesser aus dem Jahre 1867, die eine der größten Glocken in dieser Zeit war.

Das Rathaus von Bochum  Die grosse Glocke vor dem Rathaus Bochum

Tolles Buch

111 Orte im Ruhrgebiet, die man gesehen haben muß.

Das großartige, neue Buch über das Ruhrgebiet (Autor Fabian Pasalk) beschreibt 111 weitgehend unbekannte Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet. Das ideale Geschenk sowohl für alle Kenner und Einwohner des Ruhrgebiets, als auch für Besucher des Reviers! Selten hatte ein Führer über das Ruhrgebiet so hohe Verkaufszahlen und so gute Kritiken. (Erschienen 2011)

Weitere Informationen: Rechts auf die Abbildung des Buchs klicken

Weitere Sehenswürdigkeiten in Bochum mit eigenen Seiten auf  Ruhrgebiet-info.de

- Das Bermudadreieck, das bekannteste Kneipenvietel im Revier

- Das Schauspielhaus, die bekannteste Theater im Ruhgebiet

- Die Jahrhunderthalle Bochum, ein Industriedenkmal, heute Mehrzweckhalle

- Das Deutsche Bergbaumuseum im Norden der Innenstadt

- Der Stadtpark Bochum, einer der schönsten Stadtparks im Revier

- Das Planetarium

- Der Tierpark Bochum, ein kleiner, familienfreundlicher Zoo mit günstigen Eintrittspreisen

 

Infos über Slowenien finden Sie hier.

Ruhrgebiet Info